NIZZA - Die französische Rechtspopulistin und Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen setzt weiter auf scharfe Angriffe auf ihren Stichwahl-Gegner Emmanuel Macron.

Le Pen: Was Macron will, 'ist nicht mehr Frankreich'. "Das Land, das Herr Macron will, ist nicht mehr Frankreich", sagte sie am Donnerstagabend bei einem Wahlkampfauftritt in Nizza.



Suchbegriffe: , , , , , , ,

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie diese Nachricht kommentieren und mit anderen Benutzern diskutieren.